Was braucht Ihr Haar?

Die Behandlung

Die Behandlung wird je nach Beschwerdebild gestaltet. Dazu gehört die Kopfmassage, das Bürsten, eine Kräuter-Öl Maske, Nahrungsberatung und einiges mehr. Zur Verwendung kommen chemiefreie Produkte aus der Ayurveda.

Bürsten

Durch das regelmäßige Bürsten der Haare reguliert sich die Talgbildung auf der Kopfhaut. Nicht mehr versorgte Haare werden mit rausgebürstet, so daß neue nachwachsen können. Faszien werden gelockert und Hautschüppchen abgetragen damit die Haut wieder frei atmen kann.
Bürsten

Bürsten

Bürsten

Bürsten

Es gibt verschiedene Arten von Haarausfall

-vernarbter Haarausfall (Lichen Ruber planus, follicularis)
-kreisrunder Haarausfall (Alopezia areata, Alopezia totalis, Alopezia universalis)
-Schuppenflechte (Psoriassis)
-diffuser Haarausfall
-durch Stress
-Nährstoffmangel
-Hormonschwankungen
-Medikamente
-durch Trauma
-juckende Kopfhaut

Das sind die am häufigsten vorkommenden Problematiken.
Gerne berate ich Sie dazu.

Kopfhautkamera

Mit einer speziellen Kamera und einer Vergrößerung um das 50- und 200-fache sehen wir gemeinsam wie viele Haare in der Wachstumsphase sind, ob freie Poren vorhanden sind, die durch neu wachsende Haare besetzt werden dürfen, wie die Talgkonsistenz auf der Kopfhaut aussieht… um nur einige Punkte zu nennen. Durch diese Analyse erkennen wir welche Pflegelösung für Sie die optimale ist.

Behandlung nach ärztlicher Haartransplantation

Menschen die schon eine Haartansplantation haben sind natürlich auch herzlich willkommen, da die Ursache des Haarausfalls nicht behoben wurde. Der Haarausfall geht weiter und transplantierte Haare können abgestoßen werden.

Kopfmassage

Bei der speziell entwickelten Kopfmassage für das Haarwuchsprogramm werden verschiedene Akupunkturpunkte und Meridiane angeregt.
Kopfhautkamera

Kopfhautkamera

Bürsten

Bürsten

Bürsten

Bürsten